MATTHIAS MEIER (SCHLAGZEUG)

Bandleader und Manager von MM5, behauptet sich schon seit vielen Jahren in der Musikbranche. Das Musikstudium hat sein Wissen und Können rundum weitergefördert. Er nutzte die Gelegenheit – nebst dem Hauptfach Jazz – andere, ihm nicht minder vertraute Stilistiken zu studieren. Zusammen mit seinen Erfahrungen in Tanzmusiken, Orchestern und anderen Bandformationen gilt er seither auf dem Schlagzeug als Allrounder und weiss, wie man an einem speziellen Anlass für den nötigen Rhythmus sorgt.

Den Taktwechsel beherrscht Matthias Meier genau so gut als Dirigent, aus dessen Feder eine Vielzahl von Kompositionen und Arrangements stammen. Als Schlagzeuglehrer, Notationsfachmann und Autor eines Schlagzeuglehrgangs arbeitet er mit einer Internetfirma im Bereich „Musik und Computer“ zusammen.

 

CLAUDIO BERGAMIN (TROMPETE)

Das einzige, was blauer ist als der See bei seinem Heimatort Lenzerheide, sind Claudio's Augen. Diese liebäugelten vor seiner Musikkarriere mit dem Eishockey. Bei MM5 ist er mit seinen weichen und präsenten Blechtönen für die Melodie zuständig. Abgeschlossen hat er sein Studium an der Jazzschule. Heute fühlt sich Claudio Bergamin auch in allen Salsaklängen heimisch und bestreitet mir vielen verschiedenen Musikern Konzerte im In- und Ausland.

 

ANDREAS AMBUEHL (SAXOPHON)

bringt als gebürtiger Davoser sozusagen das gesunde Klima mit. Das Saxophon, welches der männlichen Gesangstimme wohl am nächsten kommt, beherrscht er absolut professionell und stilsicher. Dazu gebracht haben ihn Auslandaufenthalte in den USA und das Musikstudium an der Jazzschule. Auch Andreas’ Referenzliste ist lang und präsentiert einige grossartige Auftritte, zusammen mit berühmten Musikern. Als Musiklehrer sammelt er schon seit einigen Jahren wertvolle Erfahrungen im Bereich Pädagogik und ist ständig daran, sich weiterzubilden.

PHILIPPE BOWEE (GITARRE)

ist mit seinem Instrument für die Harmonien und die rhythmischen Akzente verantwortlich. Das erste Mal richtig in die Saiten gelangt hat er in der Rockmusik. Damals sammelte er mit einer Band erste Erfahrungen auf der Bühne und im Studio. Nicht zuletzt wegen seines Musikstudiums hat er den Einstieg in die Jazzmusik gefunden; seither spielt er mit verschiedensten Bandformationen im In- und Ausland. Auch Philipp gibt sein Wissen an seine Schüler weiter. Ob als Lehrer oder als Solist – seine Spontaneität und Unbeschwertheit spürt man in jedem Solo.

DANNY HERTACH (BASS)

Geboren und aufgewachsen ist Daniel Hertach in Zürich als Sohn eines passionierten Amateurdirigenten. Als Kind lernte er Violine und spielte vor allem klassische Literatur in Kammermusiken und grösseren Besetzungen. In der rebellischen Zeit der Pubertät tauschte er sein Instrument gegen einen Electric Bass, was sich als die grosse Liebe seines Lebens entpuppte.Schon während seines Studiums spielte er mit den grössten seines Landes zusammen. Heute ist Danny Hertach vor allem als freischaffender Musiker tätig und fühlt sich in allen Sparten der modernen Stilistiken heimisch.

 

Drucken